Zahnarztpraxis Thomas Goßler Kirchhuchtinger Landstr. 31 28259 Bremen
Telefon: 04 21-58 40 30

Mini-Implantate

Vollprothese mit Mini-Implantaten

Die Implantat-Technologie der Zahnheilkunde hat in den letzten Jahren riesige Entwicklungssprünge gemacht. Immer exklusivere Materialien, bessere Systeme und kleinste Implantate haben hunderttausenden Menschen Ihr Lächeln und Selbstvertrauen zurückgegeben.

Miniimplantate aus Titan setzen wir in der Regel ein, um bei zahnlosem Kiefer und insuffizientem Prothesenhalt dem Patienten wieder zum gewünschten Komfort zu verhelfen. Unter örtlicher Betäubung und meist ohne großen chirurgischen Aufwand werden relativ schlanke Implantate mit einem Durchmesser ab 1,8 mm in den Kieferknochen eingebracht. Für den zuverlässigen Halt einer Totalprothese werden im Unterkiefer meist 4, im Oberkiefer 6 Implantate benötigt.

Das IMTEC Sendax MDI-System (Mini-Dental-Implantat) ist das einzige Implantat mit FDA-Zulassung für eine Langzeitstabilisierung von Zahnersatz. Diese Mini-Implantate stellen damit eine Alternative zu konventionellen Implantaten dar.

Das Sendax MDI-System besteht aus Mini-Titan-Implantaten, die einer Zahnwurzel nachempfunden sind. Schon vor 60 Jahren hat man festgestellt, dass sich Titan biologisch neutral verhält und keine allergischen oder Fremdkörperreaktionen auslösen kann. Jahrzehntelange positive Erfahrungen mit Titan, etwa beim Ersatz von Hüft- und Kniegelenken, sprechen für sich. Die Reaktion des Körpers ist so natürlich, dass sich der wurzelförmige Teil des Implantates fest mit dem Kiefer verbindet und als Teil des Körpers angenommen wird.

Die kugelförmigen Endstücke direkt über dem Zahnfleisch fixieren den Zahnersatz, indem einhochelastischer Gummiring, der in der Prothese sitzt, schnappend über der Kugel einrastet. Dieses Gummiringsystem sorgt für einen festen Sitz des Zahnersatzes und dient gleichzeitig als Stoßdämpfer, der den Druck auf den Kieferknochen verringert.

Für das Einsetzen der Implantate benötigen wir nur einen einzigen Behandlungsterm mit einer ganz normalen lokalen Betäubung. Dank der äußerst präzisen Technik können diese Implantate ohne einen größeren operativen Eingriff und ohne große Eröffnung der Schleimhaut in den Kieferknochen eingesetzt werden. Diese schonende Vorgehensweise, verbunden mit nur einer kleinen Wunde, erspart Ihnen, die sonst übliche monatelange Einheilphase. Die gewebeschonende Technik, Sofortbelastung und vergleichsweise geringe Kosten sind neben guter Verträglichkeit und Zuverlässigkeit die Vorzüge der Miniimplantate, sofern nicht der individuelle Befund Standardimplantaten den Vorzug gibt.

Die dentalen Mini-Implantate sind eine einfache und kostengünstiges Implantatsystem, das in nur fünf Schritten zum festen Halt einer Prothese verhilft.

Mit den Mini-Dental-Implantaten von IMTEC schaffen wir es in ca.. zwei Stunden, dass Ihre Prothese auf Dauer stabil sitzt. Zu Konditionen, die den Geldbeutel und die Gesundheit schonen. Das Schöne dabei ist: Sie behalten mit dem System nicht nur Ihren vertrauten Zahnersatz sondern direkt nach der Implantation können die Mini-Implantae belastet werden.

Dieser minimal-invasive Eingriff ist das System der Zukunft für ein sicheren Gefühl und ein strahlendes lächeln.

Praxisanschrift:
Zahnarztpraxis
Thomas Goßler
Kirchhuchtinger Landstr. 31
28259 Bremen

Anmeldung:
Mo.-Do.: 07.00 - 12.00
Mo. Di. Do.: 15.00 - 18.00
Fr.: 07.00 - 12.00

Kontakt:
Telefon: 04 21-58 40 30
Telefax: 04 21-58 40 94